Bildstrategie

Mithilfe einer Bildstrategie gezielt Kunden ansprechen: Roter Faden für Ihre Bilder ➤ Erfolgreiche Kommunikation ✔ Hier erfahren Sie mehr!


 
shschroeder-bildstrategie-komplex-einfach.jpg

„Komplexe Botschaften brauchen einfache Bilder.“

 
 

Eine Bildstrategie ist ein Werkzeug, mit dem Sie Ihre Kundenansprache effektiv steuern

Das Auge kann visuelle Eindrücke um ein Vielfaches schneller Verarbeiten als geschriebenen Text. Bilder wecken Emotionen. Sie sind universell verständlich und bleiben nachhaltig im Gedächtnis.


Wozu dient die strategische Bildsprache?

Bilder erzählen Geschichten, erzeugen Faszination und Begeisterung, vermitteln Werte und viele andere Emotionen. Werden Bilder falsch verwendet, können sie jedoch auch das Gegenteil bewirken. Anhand von Bildern entsteht in wenigen Augenblicken der erste Eindruck von einem Unternehmen.  Mit der richtigen Bildstrategie entscheiden Sie selbst wie der Kunde Ihre Produkte oder Dienstleistungen erlebt. 

„Eine Bildstrategie ist die Planung und Umsetzung eines Regelwerkes zur Koordination einer Bildmarke über alle Unternehmensbereiche hinweg.“ 

 
 
shschroeder-bildstrategie-deandavid.jpg
shschroeder-bildstrategie-deandavid.jpg
 
 

Der Kunde dean&david möchte als junges, freundliches Unternehmen mit hohem Anspruch an Frische wahrgenommen werden.

 
 

Die Bildsprache und die geweckten Emotionen müssen zur Identität des Unternehmens passen

Jedes Bild enthält eine inhaltliche Botschaft und diese sollte bewusst gewählt werden. Eine Bildstrategie sorgt in der Unternehmenskommunikation für den roten Faden. Sie berücksichtigt Ihre Zielgruppe und deren Wünsche und natürlich Ihre Corporate Identity.

Mit einer konsistenten Bildsprache, die auf einer Strategie basiert, heben Sie sich von Ihren Mitbewerbern ab. Ihr Unternehmen kann schneller identifiziert werden und übermittelt immer die gewünschten Inhalte und Emotionen, statt wahllos oder unüberlegt zu wirken.

 
 
shschroeder-wccb-architektur-bildstrategie.jpg
shschroeder-wccb-architektur-bildstrategie.jpg
 
 

Das World Conference Center Bonn präsentiert sich in kühler Ästhetik, um dem Kunden die moderne Architektur zu präsentieren, ohne jedoch Möglichkeiten der Raumgestaltung vorweg zu nehmen.

 
 

Nicht nur die Bildsprache gehört zu einer Strategie, sondern auch der gezielte Einsatz. 

Eine Bildstrategie zu entwickeln ist besonders gewinnbringend, wenn die Rahmenbedingungen, in denen die Bilder genutzt werden sollen, bekannt sind. Bilder für eine Website haben völlig andere Anforderungen als Bilder für Printerzeugnisse. Produkte müssen anders visualisiert werden als Prozesse oder Dienstleistungen. Ein Unternehmensblog sollte anders geführt werden als Social Media Aktivitäten.

Unabhängig von den formalen Notwendigkeiten hat jedes zu bewerbende Produkt ganz eigene Anforderungen, auf die innerhalb der Strategie Rücksicht genommen werden muss. 

 
 

Um zu zeigen wo seine Neuentwicklung verbaut werden kann, hat der Kunde einen faltbaren Flyer erstellt. Zunächst versteckt, erkennt der Betrachter beim Aufschlagen wo es genutzt werden kann und welche Neuerungen das Produkt mit sich bringt.

 

 

Wie entstehet eine Bildstrategie? 

Auf vielen unterschiedlichen Wegen. Ob Neuentwicklung, Betreuung bevorstehender Kampagnen oder Optimierung bestehender Guidlines. Wir packen dort an, wo wir benötigt werden. Grundsätzlich lässt sich der Prozess einer Bildstrategieentwicklung wie folgt gliedern:

 
 
papierTestV1_4.png

1.) Den IST-Zustand erkennen. 
Wie nutzen Sie aktuell Bilder? Für welche Werte steht Ihr Unternehmen? Was zeichnet Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung aus? Anhand von bewährten Methoden und Techniken finden wir heraus, wo Sie stehen. 

papierTestV3.png

2.) Den SOLL-Zustand definieren. 
Welche Zielgruppe möchten Sie erreichen? Welche Medien sollen bespielt werden? 
In gemeinsamen Workshops erarbeiten wir konkrete Ziele und eine Strategie, mit der Sie Ihre Kunden erreichen und überzeugen können. 

 
 
papierTestV4_1.png

3.) Ihre individuelle Bildsprache entwickeln.
Anhand von Bildbeispielen entwickeln Sie mit uns Ihre Bildwelten, definieren konkrete Einsatzbereiche und legen ästhetische Stilmittel fest. Dies halten wir für Sie in einer Bildsprache-Guideline fest, die Ihnen und allen Dienstleistern helfen soll, die erarbeiteten Anforderungen zukünftig ideal umsetzen zu können.

papierTestV5.png

4.) Fotografieren & Implementieren
Je nach Anforderung können wir die benötigten Fotografien für Sie erstellen oder einen Kollegen für Sie beauftragen. Das Ideale dabei: Wir sind keine Agentur. Als Fotografen sprechen wir die Sprache der Fotografen. So können Reibungsverluste in der Kommunikation vermieden werden.

 
 
 

Haben Sie Fragen oder wünschen eine individuelle Beratung?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf ! 

Wir freuen uns auf Ihre Email oder Ihren Anruf!
Telefonisch erreichen Sie uns unter 0221 - 88 75 48 59.