Use Case:
SFS Aircraft Components

SFS ist Global Player für Befestigungssysteme und beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter an mehr als 80 Standorten weltweit. Seit 2017 betreuen wir die Division Aircraft Components mit allem was wir haben.

 
shschroeder-sfs-use-case-strategie-fotografie.jpg
  1. Entwicklung der Bildmarke


 
Bildsprache-Manual für SFS als Ergebnis der Bildstrategie-Entwicklung

Bildsprache Manual

Ein Bildsprache Manual fasst die neu erarbeitete Bildstrategie am Ende seiner Entwicklung zusammen. Das Handbuch beinhaltet Informationen der vorangegangenen Analyse sowie deren Auswertung in Form von Handlungsanweisungen, Arbeitsbeispielen und Richtlinien.

Anhand derer können externe Fotografen und zukünftige Kollegen mit einem Blick verstehen, wie das Unternehmen dargestellt wird.

 

Die neue Bildmarke: smart und authentisch

Smarte 3D-Visualisierung

Die Befestiger von SFS sind für den Endnutzer meist unsichtbar. Selbst für Profis erklären sich Mehrwerte erst beim Betrachten des neuen Befestigungsprozesses.

Mithilfe von 3D-Visualisierungen können Einbauprozesse dargestellt und Mehrwerte nachvollzogen werden. Animationen wie diese erstellen wir in-house.

Menschen warten auf Flugzeug und Boarding in Lounge am Flughafen in Silhouette, schwarz-weiß, für SFS Aircraft Components

Authentische Reportagefotografie

Mithilfe ungestellter Reportagefotografie wird ein klares Statement abgegeben: “Wir schönen nichts – What you see is what you get.”

Unschärfen im Vordergrund und schwarze Silhouetten verstärken den Eindruck des unbeobachteten Betrachters.

Bilder sind nicht die Visitenkarte, sie sind das Aushängeschild für Unternehmen.

shschroeder-flughafen-startbahn-landebahn-abflug-cockpit.jpg

2. Produktkampagne: lite2fix


 

WHITEPAPER

Die Wahrnehmung als Innovationsführer ist ein Kernziel des Kunden. Einleitung der Kampagne war daher ein Whitepaper zum Thema Digitalisierung in der Luftfahrt.

Neben der Bildproduktion erfüllten wir alle redaktionellen Aufgaben – von der Konzeption, über die Betreuung von Illustration und Text, bis hin zur Projektkoordination.

 
Ausschnitt aus dem Whitepaper “Digitalisierung in der Luftfahrt. Über die Zukunft des Flugzeugbaus” für SFS Aircraft Components
 

Teaservideo

Teaservideo, erster Viewport auf der Produktseite

 
 

 
 

Scrollbare 3D Animationen

Das Produkt befand sich bis kurz vor Veröffentlichung in der Konzeptphase. Es musste so beworben werden, dass die Funktionalität ohne produziertes Mockup klar wird. Aufgrund des vorläufigen Designs konnten keine Einzelteile bzw. detailreiche Naheinstellungen gezeigt werden.

Mit fortschreitendem Entwicklungsstand können zukünftig Animationen mit geringem Mehraufwand erweitert werden.

 
 
 

 

Systematisches Projektmanagement

Die größte Herausforderung bei einem Projekt dieser Größendimension ist vorausschauendes Management und klare Kommunikation. Durch unsere langjährige Projekterfahrung hatten wir zu jedem Zeitpunkt alle Prozesse im Blick. Dadurch war es möglich, auch kurzfristige Änderungen problemlos im Projektplan anzugleichen und die Kosten gering zu halten.

 

Manchmal geht es weniger darum was man sieht, als darum was man fühlt.

 

shschroeder-bahn-flughafen-airport.jpg
 

3. Aufbau Bilddatenbank


Sebastian H. Schroeder bei der Entwicklung einer systematischen Bilddatenbank.

SFS hat mit einen großen Bedarf an Bildanwendungen. Zahlreiche Akteure müssen gleichzeitig auf eine Bilddatenbank zugreifen und wissen welche Bilder für ihre Zwecke nutzbar sind.

Wir haben eine Schlagwortsystematik entwickelt, die es allen Nutzern ermöglicht, in kurzer Zeit zu den für sie relevanten Aufnahmen zu gelangen.

Im Zentrum steht die Keyword-Datenbank, die wir aus der Selbstanalyse des Unternehmens entnommen und in Bildsprache-Analogien umgesetzt haben. Nicht das perfekte Bild, sondern die Emotion steht im Mittelpunkt der Bildstrategie.